user_mobilelogo

liebscherbracht

Für wen eignet sich Liebscher & Bracht?

Diese Behandlungsform eignet sich für alle Schmerzgeplagten und ist unabhängig von Alter, Geschlecht, Gewicht, Vorerkrankungen oder Einschränkungen im Bewegungsapparat. Es gibt sogar Übungen zur Linderung von Kopfschmerzen einschließlich Migräne und Sodbrennen.

Wie sieht eine Behandlung aus?

In einer genauen Anamnese werden alle Schmerzen und Körperhaltungen auch fotografisch dokumentiert. Mittels eines Therapieplanes werden definierte Stellen auf der Knochenhaut von der Therapeutin gedrückt und so die Einwirkung der verspannten Faszien durch Reorganisation der Faszien-Strukturen reguliert. Die Auswirkungen werden sofort dokumentiert.

Mit passiven Dehnungsübungen wird der gesetzte Reiz und die daraus resultierende Änderung im Hirn neu eingegeben. Eventuell werden akzessorische Punkte von der Therapeutin behandelt, um das bestehende Ergebnis noch weiter zu verbessern.

Mit aktiven Dehnungsübungen und Gegenspannung wird das Resultat sofort im Hirn neu programmiert. 

 

Die Auswirkungen 

In der Erklärung der Schmerzentstehung gehen Liebscher & Bracht davon aus, dass eine ungleiche Zug- und Spannungsverteilung durch unsere Bewegungsmuster (auch im Sitzen und Schlafen) für die meisten Schmerzen verantwortlich sind und das man diese wieder korrigieren kann. So kommt es durch den Druck auf die Alarmschmerzpunkte auf der Knochenhaut zu einer spontanen Entspannung der Faszien, in der auch die verworrenen und verklebten Strukturen wieder sortiert werden. Die anschließenden Dehnungen und Übungen dienen der Abspeicherung des neu gelernten Gewebsstruktur im Gehirn. 

Bei sehr alten und langanhaltenden Verspannungen braucht es manchmal mehr als eine therapeutisch begleitete Sitzung doch auf jeden Fall die Bereitschaft und die Motivation jeden Tag 2 Minuten lang etwas für sich zu tun.

So erkannte schmerzfördernde Bewegungsmuster sollten langfristig geändert werden, da sonst immer wieder die gleichen Schmerzzustände auftreten können.

 Die Vorteile

  1. Effektive Schmerzreduktion und verbesserte Beweglichkeit schon ab der ersten Behandlung möglich
  1. Alle Übungen können ohne weitere Umstände zu Hause gemacht werden – mit  YouTube oder WhatsApp.
  1. Man kann sich alle Übungen sowie spezielle Modifikationen, die den eigenen Schmerzen und Bewegungsmöglichkeiten angepasst sind, vom Therapeuten immer wieder zeigen lassen.

 

Machen Sie noch heute Ihren Termin für ein schmerzfreies Leben:  +491749645476

Praxis

Im Schaffner 22
69123 Heidelberg

 

Öffnungszeiten

Mo-Fr 09:00 - 19:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung

06221 / 75 17 292